Technik verstehen…

Seit 2006 arbeite ich hauptberuflich als freier Journalist mit dem Schwerpunkt Technik.

Ich schreibe Berichte, Reportagen, Porträts und Features über die interessantesten Entwicklungen in den Ingenieurwissenschaften, inbesondere der Informationstechnik. Meine Themen sind Robotik, künstliche Intelligenz, Computer- und Internetkultur, Mensch-Maschine-Schnittstellen, Automatisierung, Militär- und Sicherheitstechnologien.

boris-grau

|| Journalismus

Meine Texte erscheinen unter anderem in Technology Review, Süddeutsche Zeitung, Focus, Psychologie Heute, NZZ am Sonntag, Spiegel Online und Zeit Online. Anfang 2013 wurde mein Text Vertrau mir! über soziale Roboter für den Deutschen Preis für Innovationsjournalismus nominiert. Mein Text “Ich denke, also steuere ich” über Gehirn-Maschinen-Interfaces kam in die engere Auswahl für den PUNKT-Preis für Technikjournalismus 2014, verliehen von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

|| Blog

Robotergesetze ist mein Technik-Blog über Roboter, künstliche Intelligenz, Internet- und Computerkultur. Der Blog war einst Teil der SciLogs-Community von Spektrum der Wissenschaft. Er wurde Anfang 2013 für den SciLogs-Preis nominiert. Im Mai 2013 entschied ich mich, den Blog auf meiner eigenen Seite weiterzuführen.

|| Advisory Board

Seit Januar 2014 bin ich Mitglied im Advisory Board des EU-Projekts BNCI Horizon 2020 – The Future of Brain/Neural Computer Interaction.

|| Kurz & bündig

| geboren 1973 in Bühl/Baden
| Abitur am Technischen Gymnasium Bühl
| Studium der Komparatistik in Bonn und Coimbra, Portugal
| 1997-2009 Herausgeber des Online-Kulturmagazins a Vela
| 1999-2005 Freie Mitarbeit in Lokalredaktionen und Agenturen
| Seit 2006 Freier Journalist mit Schwerpunkt Technik und Forschung
| Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband (DJV)
| Lebe und arbeite in Bonn
| Vier Kinder